Robert Fulton (Gouverneur)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generalleutnant Sir Robert Fulton, Gouverneur von Gibraltar

Sir Robert Fulton KBE (* 21. Dezember 1948) war von 2006 bis 2009 Gouverneur Gibraltars. Zuvor war er Generalleutnant der Royal Marines.

Robert Fulton wurde am Eton College ausgebildet, bevor er den Royal Marines 1972 beitrat. 1995 hatte er ein Kommando bei den Reaktionskräften der UNPROFOR inne, bevor diese durch die IFOR ersetzt wurde. Zwischen 1997 und 1998 kommandierte er drei unterschiedliche Brigaden. 1998 wurde er Oberkommandierender der Royal Marines. Ab 2001 tat er im britischen Verteidigungsministerium als Versorgungsmanager Dienst. Am 3. Juni 2003 wurde er zum Generalleutnant befördert.

Er ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Weblinks[Bearbeiten]