Robert Giroux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Giroux (* 8. April 1914; † 5. September 2008 in Tinton Falls, New Jersey) war ein US-amerikanischer Verleger und Buchautor.

Während Giroux beim Verlagsgeschäft Harcourt, Brace & Co. seit 1940 arbeitete bekam er 1955 ein Angebot von Farrar & Straus und wechselte auch dorthin. Er wurde zuerst Partner und später sogar Vorsitzender der Firma die sich dann Farrar, Straus and Giroux nannte.

Weblinks[Bearbeiten]