Robert Hürlimann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Robert Hürlimann Curling
Geburtstag 18. August 1967
Geburtsort Solothurn
Karriere
Nation SchweizSchweiz Schweiz
Verein St. Moritz Pfister
Status aktiv
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
EM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 2 × Bronze
CH-Medaillen 1 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Mixed-CH-Medaillen 1 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
GP Bern Inter-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
GP Suisse-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Gold 1992 Albertville
Curling-EuropameisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Bronze 2010 Champéry
Bronze 1993 Leukerbad
Curling-SchweizermeisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Gold 2010 Bern
Silber 2002 Basel-Arlesheim
Curling-Mixed-SchweizermeisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Gold 1993
Silber 1994
Logo des Curlingclubs Bern Inter Grand Prix Bern Inter
Gold 2007 Bern
Grand Prix Suisse Vorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Gold 1992
letzte Änderung: 11. Dezember 2010

Robert Hürlimann (* 18. August 1967 in Solothurn) ist ein Schweizer Curling-Sportler. Sein grösster Erfolg war der Gewinn des Demonstrationswettbewerbs bei den Olympischen Winterspielen 1992.

Team[Bearbeiten]

Der Solothurner Robert Hürlimann ist derzeit bei der Curlingmannschaft St. Moritz Pfister.

Das Team besteht aus:
Robert Hürlimann, Marco Ramstein, Urs Eichhorn und Christof Schwaller (Skip)

Teams[Bearbeiten]

  • 1998 - Schweizer Olympia Nationalmannschaft Ersatzmann
  • 1992 - Schweizer Olympia Nationalmannschaft
  • 1992 - Curling Club Solothurn-Wengi, Solothurn

Erfolge[Bearbeiten]

  • 2010 - 3. Rang Europameisterschaften Kategorie Herren in Champéry
  • 2010 - 1. Rang Swiss Curling League A Männer in Bern (CBA)
  • 2008 - 4. Rang Europameisterschaften Kategorie Herren in Örnsköldsvik
  • 2007 - 1. Rang 11. Grand Prix Bern Inter [1]
  • 2006 - 4. Rang Swiss Curling League A Männer als Skip in Bern (CBA)
  • 2006 - 5. Rang 10. Grand Prix Bern Inter
  • 2004 - 4. Rang Swiss Curling League A Männer in Bern (CBA)
  • 2003 - 4. Rang Swiss Curling League A Männer in Basel-Arlesheim
  • 2003 - 3. Rang beim 31. BS Bank Helvetia Trophy
  • 2002 - 2. Rang Swiss Curling League A Männer in Basel-Arlesheim
  • 1994 - 2. Rang Schweizer Meisterschaften Kategorie Mixed
  • 1993 - 3. Rang Europameisterschaften Kategorie Herren in Leukerbad
  • 1993 - 1. Rang Schweizer Meisterschaften Kategorie Mixed
  • 1992 - 1. Goldmedaille Olympische Winterspiele 1992/Curling
  • 1992 - 1. Rang GP Suisse
  • 1986 - 3. Rang Schweizer Meisterschaften Kategorie Junioren

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://gp.berninter.ch/de/2007/results.html