Robert Kilroy-Silk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Kilroy-Silk (* 19. Mai 1942 in Birmingham) ist ein britischer Fernsehmoderator und Politiker. Von 1966 bis 1974 lehrte er Politikwissenschaft an der University of Liverpool. Er war von 1974 bis 1986 Abgeordneter (Member of Parliament) für die Labour Party. Im Jahr 2004 kandidierte er erfolgreich bei der Wahl zum Europa-Parlament für die UK Independence Party, verließ die Partei jedoch wieder und nahm sein Mandat als fraktionsloser Abgeordneter wahr.

Weblinks[Bearbeiten]