Robert Lang (Eishockeyspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TschechienTschechien Robert Lang Eishockeyspieler
Robert Lang
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 19. Dezember 1970
Geburtsort Teplice, Tschechoslowakei
Größe 191 cm
Gewicht 98 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1990, 7. Runde, 133. Position
Los Angeles Kings
Spielerkarriere
1988–1992 HC Litvínov
1992–1996 Los Angeles Kings
1996–1997 HC Sparta Prag
1997 Boston Bruins
1997–2002 Pittsburgh Penguins
2002–2004 Washington Capitals
2004–2007 Detroit Red Wings
2007–2008 Chicago Blackhawks
2008–2009 Montréal Canadiens
2009–2010 Phoenix Coyotes

Robert Lang (* 19. Dezember 1970 in Teplice, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Eishockeyspieler. Zuletzt spielte er bei den Phoenix Coyotes in der National Hockey League auf der Position des Centers.

Karriere[Bearbeiten]

Lang im Trikot der Detroit Red Wings

Robert Lang begann seine Karriere beim HC Litvínov in der 1. Liga und wurde beim NHL Entry Draft 1990 von den Los Angeles Kings in der siebten Runde als 133. gezogen. Zur Saison 1992/93 wechselte er nach Übersee, spielte jedoch in den ersten beiden Jahren noch häufig bei den Phoenix Roadrunners in der IHL.

Nach der Saison 1995/96 endete Langs Gastspiel in Los Angeles mit mäßigem Erfolg und er kehrte nach Europa zurück. Nach einer Saison mit dem HC Sparta Prag versuchte er es aber doch noch einmal in den USA. Neben einem kurzen Abstecher für drei Spiele zu den Boston Bruins waren nun die Pittsburgh Penguins sein neues Team. Er konnte sich stetig steigern und so schaffte er in den fünf Jahren in Pittsburgh endgültig sich als feste Größe in der NHL zu beweisen.

2002 wechselte er zu den Washington Capitals. Kurz vor Ende seiner zweiten Saison in der Hauptstadt, als er die Scorer der Liga anführte, verpflichteten ihn die Detroit Red Wings. In der Saison 2006/07 konnte er mit den Red Wings bis ins Finale der Western Conference vordringen.

Im Sommer 2007 erhielt er keinen neuen Vertrag in Detroit und wechselte zu den Chicago Blackhawks, wo er mit 54 Punkten in 76 Spielen an die Leistung der Vorsaison anknüpfen konnte, mit dem Team jedoch die Playoffs verpasste. Nach nur einem Jahr in Chicago wurde Lang im September 2008 zu den Montréal Canadiens transferiert.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1988/89 CHZ Litvínov 1. Liga 7 3 2 5 0 8 3 3 6 0
1989/90 CHZ Litvínov 1. Liga 32 8 7 15
1990/91 CHZ Litvínov 1. Liga 56 26 26 52 38
1991/92 HC Chemopetrol Litvínov 1. Liga 43 12 31 43 34
1992/93 Los Angeles Kings NHL 11 0 5 5 2
1992/93 Phoenix Roadrunners IHL 38 9 21 30 20
1993/94 Los Angeles Kings NHL 32 9 10 19 10
1993/94 Phoenix Roadrunners IHL 44 11 24 35 34
1994/95 HC Chemopetrol Litvínov Extraliga 16 4 19 23 28
1994/95 Los Angeles Kings NHL 36 4 8 12 4
1995/96 Los Angeles Kings NHL 68 6 16 22 10
1996/97 HC Sparta Prag Extraliga 38 14 27 41 30 5 1 2 3 4
1996/97 HC Sparta Prag EHL 4 2 2 4 0 4 2 1 3 2
1997/98 Boston Bruins NHL 3 0 0 0 2
1997/98 Pittsburgh Penguins NHL 51 9 13 22 14 6 0 3 3 2
1997/98 Houston Aeros IHL 9 1 7 8 4
1998/99 Pittsburgh Penguins NHL 72 21 23 44 24 12 0 2 2 0
1999/00 Pittsburgh Penguins NHL 78 23 42 65 14 11 3 3 6 0
2000/01 Pittsburgh Penguins NHL 82 32 48 80 28 16 4 4 8 4
2001/02 Pittsburgh Penguins NHL 62 18 32 50 16
2002/03 Washington Capitals NHL 82 22 47 69 22 6 2 1 3 2
2003/04 Washington Capitals NHL 63 29 45 74 24
2003/04 Detroit Red Wings NHL 6 1 4 5 0 12 4 5 9 6
2004/05 Detroit Red Wings NHL nicht gespielt wegen Lockout
2005/06 Detroit Red Wings NHL 72 20 42 62 72 6 3 3 6 2
2006/07 Detroit Red Wings NHL 81 19 33 52 66 18 2 6 8 8
2007/08 Chicago Blackhawks NHL 76 21 33 54 50
2008/09 Montréal Canadiens NHL 50 18 21 39 36
2009/10 Phoenix Coyotes NHL 62 9 20 29 28 4 0 1 1 0
1. Liga gesamt 138 49 66 115 72 8 3 3 6 0
Extraliga gesamt 54 18 46 64 58 5 1 2 3 4
IHL gesamt 91 21 52 73 58
NHL gesamt 987 261 442 703 422 91 18 28 46 24

International[Bearbeiten]

Vertrat die Tschechoslowakei bei:

Vertrat Tschechien bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
1992 Tschechoslowakei Olympia 8 5 8 13 8
1992 Tschechoslowakei WM 8 2 2 4 2
1996 Tschechien WM 8 5 4 9 2
1996 Tschechien World Cup 3 0 0 0 2
1997 Tschechien WM 8 1 1 2 25
1998 Tschechien Olympia 6 0 3 3 0
2002 Tschechien Olympia 4 1 2 3 2
2006 Tschechien Olympia 8 0 4 4 4
Herren gesamt 53 14 24 38 45

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]