Robert Russell (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Russell (* 24. Mai 1936 in Kent; † 12. Mai 2008 in Maidenhead, Berkshire) war ein englischer Schauspieler.

Biografie[Bearbeiten]

Russell wurde in Kent geboren, verbrachte aber seine Kindheit bis zum Alter von elf Jahren in Südafrika. Nach seiner Schulausbildung arbeitete er in einer Goldmine. Nach seiner Rückkehr nach England genoss er eine Schauspielausbildung an der Webber Douglas Academy of Dramatic Art.

Nach mehreren Rollen im Royal National Theatre, unter anderem an der Seite von Laurence Olivier und Michael Gambon, trat er ab 1960 vermehrt im britischen Fernsehen auf. Seine wohl bekannteste Rolle hatte er an der Seite von Vincent Price im Film Der Hexenjäger. Dort spielte er den Assistenten des irren Hexenjägers. Weitere kleine Rollen hatte er in Inspektor Clouseau, Othello (mit Laurence Olivier und Maggie Smith) und Mephisto 68.

Er trat in zahlreichen Serien wie Mit Schirm, Charme und Melone, Mondbasis Alpha 1 und Doctor Who auf. 1993 spielte er seine letzte Filmrolle im kanadischen Spielfilm Strange Horizons.

Mit 71 Jahren starb er an einem Herzinfarkt in Meidenhead, Berkshire.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1960: Police Surgeon (TV-Serie, 2 Folgen)
  • 1963: Shadow of Fear
  • 1965: Othello
  • 1967: Flüsternde Wände
  • 1967: Überfall
  • 1967: Mephisto 68
  • 1967: Der Inspektor
  • 1968: Der Hexenjäger
  • 1975: Doctor Who (4 Folgen)
  • 1982: Oliver Twist (TV-Produktion)
  • 1982: Ivanhoe (TV-Produktion)
  • 1985: Black Arrow - Im Krieg der Rosen
  • 1993: Strange Horizons
  • 2003: Hitler - Aufstieg des Bösen

Weblinks[Bearbeiten]