Robert Thompson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert J. Thompson (* 3. August 1959 in Hinsdale, Illinois) ist ein US-amerikanischer Medienhistoriker.

Robert Thompson erwarb an der University of Chicago den Grad B.A. in Politikwissenschaft und an der Northwestern University den M.A. und Ph.D. in Medienwissenschaft. Er ist Professor für Populärkultur an der Syracuse University im Staat New York, USA.

Schriften[Bearbeiten]

  • Television's Second Golden Age (Continuum, 1996)
  • Prime Time, prime Movers (Little, Brown, 1992)
  • Adventures on Prime Time (Praeger, 1990)
  • Television Studies (Praeger 1989)
  • Television in the Antenna Age: a concise History (2004)

Weblinks[Bearbeiten]