Robert Wilson (Schriftsteller)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Wilson (* 1957) ist ein britischer Krimi-Autor.

Leben[Bearbeiten]

Wilson studierte englische Literatur in Oxford und arbeitete jahrelang in vielen verschiedenen Berufen, bevor er seine Schriftstellerkarriere mit vier Romanen begann, die in Westafrika spielen und den britischen Privatdetektiv und Säufer Bruce Medway zur Zentralfigur haben. Nach zwei politischen Thrillern legte er 2003 den ersten Teil einer inzwischen weltweit erfolgreichen Serie von Kriminalromanen um den im spanischen Sevilla tätigen Chefinspektor Javier Falcon vor.

Robert Wilson lebt in Portugal.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

Javier-Falcon-Reihe[Bearbeiten]

Bruce-Medway-Reihe[Bearbeiten]

  • 1995 Instruments of Darkness
  • 1996 The Big Killing
  • 1997 Blood is Dirt
  • 1997 A Darkening Stain

Sonstige[Bearbeiten]

Verfilmungen[Bearbeiten]

Wilsons Javier-Falcon-Reihe wurde 2012 Vorlage der TV-Miniserie Falcón - als Coproduktion von Sky (Großbritannien), Canal+ (Spanien) und ZDF - mit vier Episoden, die im November und Dezember 2012 in Großbritannien auf Sky Atlantic ausgestrahlt wurden. Die Rolle von Chefinspektor Falcón spielte Marton Csokas.

Weblinks[Bearbeiten]