Robert von Molesme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Statue des Robert von Molesme im Torhaus des Klosters Marienfeld, Innenseite
Eine barocke Darstellung von Robert von Molesme

Robert von Molesme, auch Robert von Cîteaux genannt (* um 1028 in der Champagne; † 17. April 1111 in Molesme) war Benediktiner-Abt, Ordensreformer, Gründerabt von Molesme und Cîteaux und Mitbegründer des Zisterzienserordens (Ordo Cisterciensis).

In der römisch-katholischen Kirche wird er als Heiliger verehrt. Festtag war der 17. April; ab 1224 der 29. April; seit 1965 der 26. Januar zusammen mit Stephan Harding und Alberich von Cîteaux.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Robert von Molesme – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien