Robin Lässer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robin Lässer (* 12. Januar 1991 in Isny, Allgäu) ist ein deutscher Motorradrennfahrer.

In der Saison 2008 fuhr er im Grizzly-Gas-Kiefer-Racing-Team auf Aprilia in der 125-cm³-Klasse der Motorrad-Weltmeisterschaft. Seine Teamkollegen waren Stefan Bradl und Robert Mureşan aus Rumänien.

Karriere[Bearbeiten]

Robin Lässers erstes Motorrad war ein Polini-Pocket-Bike mit dem er sein erstes Rennen bestritt. 2006 wurde er, im Alter von 15 Jahren, auf KTM Deutscher Straßenmeister in der 125-cm³-Klasse. Lässer gibt an, dass sein Vorbild im Motorradrennsport Valentino Rossi sei, als bevorzugte Rennstrecken nennt er den Sachsenring und das Autodromo Internazionale del Mugello.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Robin Lässer auf der offiziellen Webseite der Motorrad-Weltmeisterschaft (englisch).