Robin Lane Fox

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Robin Lane Fox (2013)

Robin Lane Fox (* 1946) ist ein britischer Althistoriker.

Robin Lane Fox besuchte das Eton College, mit 18 machte er ein Praktikum im Alpinum des Münchner Botanischen Gartens[1] und studierte danach am Magdalen College (Oxford). Er war von 1977 bis 2012 Fellow und Tutor sowie seit 1990 Reader in Alter Geschichte am New College und Exeter College in Oxford.

Er hat zahlreiche Aufsätze und Monographien zu althistorischen Themen verfasst. Zu seinen bekanntesten Büchern zählen Alexander the Great (1973, überarbeitete dt. Übersetzung: Alexander der Große, Stuttgart 2004), Pagans and Christians (1986, Neudruck 2006) sowie The Classical World: An Epic History from Homer to Hadrian (2005). 2004 gab er außerdem einen akademischen Sammelband zu Xenophons Anabasis heraus (The Long March: Xenophon and the Ten Thousand).

Seine umfassende Alexanderbiographie gilt als stilistisch hervorragend, wurde insgesamt sehr positiv aufgenommen und mehrfach ausgezeichnet.[2] Lane Fox wurde allerdings scharf von Ernst Badian kritisiert, der Alexander deutlich negativer bewertet.[3] Er ist einer der bedeutendsten lebenden britischen Althistoriker und wurde mehrfach für seine Werke ausgezeichnet. Für seine Alexanderbiographie aus dem Jahr 1973 erhielt er den James Tait Black Award,[4] den Duff Cooper Prize[5] und den W. H. Heinemann Award.[6] Für sein Werk The Classical World wurde er 2006 außerdem mit dem Runciman Award ausgezeichnet.[7]

Lane Fox war Berater für Oliver Stone während dessen Dreharbeiten am Film Alexander.

Garten des New College, Oxford

Er ist ein begeisterter Gärtner und für die Gartenanlagen des New College zuständig. Fox schreibt eine Kolumne in der Zeitung Financial Times über Garten- und Landschaftsgestaltung. In seiner Freizeit widmet er sich der Fuchsjagd[8] und der Reiterei. Seine Tochter Martha Lane Fox ist die Mitbegründerin von Lastminute.com.

Publikationen (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Pagans and Christians. In the Mediterranean World from the Second Century AD to the Conversion of Constantine. Neuausg. Penguin Books, London 2006, ISBN 978-0-14-102295-6 (Nachdr. d. Ausg. London 1986).
  • Better Gardening. David R. Godine Publishers, London 1986, ISBN 978-0-87923-611-3.
  • Variations on a Garden. R & L, Oxford 1986, ISBN 0951139207.
  • Die Suche nach Alexander („The Search for Alexander“). Westermann Verlag, Braunschweig 1990, ISBN 3-07-509214-2.
  • Die Geheimnisse der Bibel richtig entschlüsselt. Legende und Wahrheit in der Bibel („The Unauthorized Version. Truth and Fiction in the Bible“). Bechtermünz Verlag, Augsburg 2002, ISBN 978-3-8289-4856-3.
  • The Making of „Alexander“. The Official Guide to the Epic Film „Alexander“. O & L Publ., London 2004, ISBN 978-0-9511392-1-9.
  • The long march. Xenophon and the ten Thousand. University Press, New Haven, Conn. 2004, ISBN 0-300-10403-0.
  • Alexander der Große. Eroberer der Welt („Alexander the Great“). 4. Auflage, Klett-Cotta, Stuttgart 2005, ISBN 978-3-608-94078-7.
  • Travelling Heroes. Greeks and Their Myths in the Epic Age of Homer. Allen Lane, London 2008, ISBN 978-0-7139-9980-8 (deutsche Ausgabe: Reisende Helden. Klett-Cotta, Stuttgart 2011, ISBN 978-3-608-94696-3.)
  • Die klassische Welt. Eine Weltgeschichte von Homer bis Hadrian („The Classical World. An Epic History from Homer to Hadrian“). Klett-Cotta, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-608-94467-9.
  • Robin Lane Fox: Thoughtful gardening, great plants, great gardens, great gardeners. Particular Books, London 2010.

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Robin Lane Fox: Thoughtful Gardening, great plants, great gardens, great gardeners. Particular Books, London 2010, S. 138; Robin Lane Fox, Chatsworth looks ahead to new golden age
  2. Zur Nachwirkung und weiteren Hinweisen siehe das Nachwort von Wolfgang Will, in: Alexander der Große. Stuttgart 2005, S. 771ff. Vgl. auch die Besprechungen in The Classical Review, New Series, Vol. 26, 1976, S. 232–235 sowie die von Fachhistorikern verfassten Rezensionen Ludger Lütkehaus: Das historische Buch. Ein Globalisierer. Bücher über Alexander den Grossen. In: Neue Zürcher Zeitung, 5. Januar 2005, Nr. 3, S. 42; Stefan Rebenich: Mein kleiner Achill. Buch zum Film oder Film zum Buch? Die Alexander-Biografie von Robin Lane Fox in neuer Übersetzung. In: Süddeutsche Zeitung, 23. Dezember 2004, S. 16; Uwe Walter: Auf seinen Reisen ließ er weder Impulse noch geopolitische Revolutionen anbrennen. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20. Dezember 2004, Nr. 297, S. 35.
  3. Vgl. Ernst Badian: Review. In: The Journal of Hellenic Studies 96, 1976, S. 229f. (Stable URL: http://www.jstor.org/stable/631308); zu Badians Alexanderbild vgl. Ernst Badian: Harpalus. In: Journal of Hellenic Studies 81, 1961, S. 16–43, speziell S. 21ff., URL: http://www.jstor.org/stable/628074
  4. Gewinnerübersicht
  5. Gewinnerübersicht
  6. Übersicht beim Verlag Penguin
  7. Gewinnerübersicht (PDF; 14 kB)
  8. Robin Lane Fox: Thoughtful gardening, great plants, great gardens, great gardeners. Particular Books, London 2010, S. 65.