Robin Middleton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robin Middleton (* 8. Februar 1985 in Leeds) ist ein englischer Badmintonspieler, der später für Australien startete.

Karriere[Bearbeiten]

Robin Middleton gewann 2003 und 2004 fünf Titel bei den englischen Einzelmeisterschaften der Junioren. 2006 siegte er zweifach bei den Czech International gefolgt von einem Sieg bei den Dutch International im darauffolgenden Jahr. 2009 gewann er die Spanish International und den Volant d'Or de Toulouse, 2010 die Swedish International Stockholm.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
2003 England: Einzelmeisterschaft der Junioren Mixed 1 Robin Middleton / Jenny Day
2003 England: Einzelmeisterschaft der Junioren Herrendoppel 1 Robin Middleton / Chris Langridge
2004 England: Einzelmeisterschaft der Junioren Mixed 1 Robin Middleton / Sarah Bok
2004 England: Einzelmeisterschaft der Junioren Herrendoppel 1 Robin Middleton / Chris Langridge
2006 Czech International Mixed 1 Liza Parker / Robin Middleton
2006 Czech International Herrendoppel 1 Robert Adcock / Robin Middleton
2007 Dutch International Mixed 1 Robin Middleton / Liza Parker
2007 Dutch International Herrendoppel 2 Robert Adcock / Robin Middleton
2009 Spanish International Mixed 1 Robin Middleton / Mariana Agathangelou
2009 Volant d'Or de Toulouse Herrendoppel 1 Christopher Langridge / Robin Middleton
2010 Swedish International Stockholm Herrendoppel 1 Chris Langridge / Robin Middleton
2013 Auckland International Herrendoppel 1 Robin Middleton / Ross Smith

Referenzen[Bearbeiten]