Robin Osborne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robin Grimsey Osborne (* 11. März 1957) ist ein englischer Althistoriker, der sich auf das klassische Griechenland spezialisiert hat.

Er ist Autor mehrerer Standardwerke zur griechischen Antike, etwa Greece in the Making 1200–479 BC und Archaic and Classical Greek Art. Osborne ist Fellow des King's College und Professor für Alte Geschichte an der Universität Cambridge. Mit seinem College- und Fakultätskollegen Simon Goldhill hat er drei Sammelbände zu interdisziplinären altertumswissenschaftlichen Themen herausgegeben. Er ist zudem Mitherausgeber einiger renommierter Fachzeitschriften, unter anderem des Journal of Hellenic Studies und des American Journal of Archaeology.

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Monographien

  • Greece in the making, 1200–479 BC. Routledge, London u. a. 1996, ISBN 0-415-03583-X.
  • Archaic and classical Greek art. Oxford University Press, Oxford u. a. 1998, ISBN 0-192-84202-1.

Herausgeberschaften

  • mit Susan E. Alcock: Placing the gods. Sanctuaries and sacred space in ancient Greece. Clarendon Press, Oxford 1994, ISBN 0-198-15060-1.
  • mit Simon Goldhill: Art and Text in ancient Greek Culture. Cambridge University Press, Cambridge u. a. 1994, ISBN 0-521-41185-8.
  • mit Simon Goldhill: Performance culture and Athenian democracy. Cambridge University Press, Cambridge u. a. 1999, ISBN 0-521-64247-7. [1]
  • mit Simon Goldhill: Rethinking revolutions through ancient Greece. Cambridge University Press, Cambridge u. a. 2006, ISBN 0-521-86212-4 [2]
    Rezension dazu von Bernhard Smarczyk in: Sehepunkte. Bd. 8, Nr. 3, 2008.[3]
  • mit Peter J. Rhodes: Greek historical inscriptions. 404–323 BC. Oxford University Press, Oxford u. a. 2003, ISBN 0-198-15313-9.
  • Debating the Athenian cultural revolution. Art, literature, philosophy, and politics 430–380 BC. Cambridge University Press, Cambridge u. a. 2007, ISBN 978-0-521-87916-3.
  • mit Susan E. Alcock: Classical Archaeology (= Blackwell Studies in global Archaeology. Bd. 10). Blackwell Publishing, Malden MA u. a. 2007, ISBN 978-0-631-23419-7.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. books.google.com: Performance culture and Athenian democracy.
  2. books.google.com: Rethinking revolutions through ancient Greece
  3. sehepunkte.de: Simon Goldhill / Robin Osborne (eds.): Rethinking Revolutions through Ancient Greece, Cambridge: Cambridge University Press 2006., Rezension von Bernhard Smarczyk.