Rochefort-en-Terre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rochefort-en-Terre
Wappen von Rochefort-en-Terre
Rochefort-en-Terre (Frankreich)
Rochefort-en-Terre
Region Bretagne
Département Morbihan
Arrondissement Vannes
Kanton Rochefort-en-Terre
Koordinaten 47° 42′ N, 2° 20′ W47.700277777778-2.3352777777778Koordinaten: 47° 42′ N, 2° 20′ W
Höhe 22–80 m
Fläche 1,22 km²
Einwohner 742 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 608 Einw./km²
Postleitzahl 56220
INSEE-Code
Website http://www.rochefort-en-terre.com/
.

Rochefort-en-Terre ist eine französische Gemeinde mit 742 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Morbihan in der Region Bretagne. Sie gehört zum Arrondissement Vannes und zum Kanton Rochefort-en-Terre.

Rochefort-en-Terre gehört zu den schönsten Dörfern Frankreichs. Nachbargemeinden von Rochefort sind Pluherlin und Malansac

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 662 670 599 613 645 693 710

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Grand Rue mit einigen mittelalterlichen Häusern, die als Monument historique klassifiziert sind
  • Stiftskirche Notre-Dame de la Tronchaye (12. Jahrhundert, Monument historique)
  • Burgruine Rochefort (13. Jahrhundert)

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Françoise d’Amboise (1427–1485), Herzogin von Bretagne als Ehefrau des Herzogs Peter II., lebte einige Zeit bei ihrem Onkel in Rochefort

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rochefort-en-Terre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien