Rock Port

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rock Port
Zentrum von Rock Port
Zentrum von Rock Port
Lage in Missouri
Atchison County Missouri Incorporated and Unincorporated areas Rock Port Highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Missouri
County:

Atchison County

Koordinaten: 40° 25′ N, 95° 31′ W40.412222222222-95.519722222222287Koordinaten: 40° 25′ N, 95° 31′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 1318 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 178,1 Einwohner je km²
Fläche: 7,4 km² (ca. 3 mi²)
davon 7,4 km² (ca. 3 mi²) Land
Höhe: 287 m
Postleitzahl: 64482
Vorwahl: +1 660
FIPS:

29-62696

GNIS-ID: 730197
Webpräsenz: rpmo.com
Bürgermeister: Jeffrey Seaman

Rock Port ist eine Kleinstadt und Verwaltungssitz des Atchison County im Nordwesten des US-amerikanischen Bundesstaates Missouri. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte Kirksville 1.318 Einwohner.[1]

Geografie[Bearbeiten]

Rock Port liegt auf 40°24'44" nördlicher Breite und 95°31'11" westlicher Länge und erstreckt sich über 7,4 km², die ausschließlich aus Landfläche bestehen. Rock Port liegt im äußersten Nordwesten von Missouri wenige Kilometer östlich des Missouri River, der die Grenze zu Nebraska bildet. Die Grenze zu Iowa befindet sich rund 20 km nördlich von Rock Port.

Nachbarorte sind Watson (15,7 km nordöstlich), Tarkio (14,6 km ost-nordöstlich), Fairfax (17,1 km südöstlich), Langdon (9,9 km südwestlich) und Brownville am westlichen Ufer des Missouri in Nebraska (14,0 km westlich).

Die nächstgelegenen größeren Städte sind Omaha in Nebraska (122 km nord-nordwestlich), Iowas Hauptstadt Des Moines (283 km nordöstlich), Kansas City (185 km südöstlich) und Nebraskas Hauptstadt Lincoln (135 km nordwestlich).[2]

Verkehr[Bearbeiten]

Am westlichen Stadtrand verläuft in nordwest-südöstlicher Richtung die Interstate 29, die auf diesem Abschnitt die kürzeste Verbindung zwischen Omaha und Kansas City bildet. Als west-östliche Umgehungsstraße führt der U.S. Highway 136 am Nordrand von Rock Port entlang. 13 km westlich der Stadt stellt die Brownville Bridge mit der Überquerung des Missouri die kürzeste Verbindung nach Nebraska dar. Durch das Stadtzentrum führt in Nord-Süd-Richtung die Missouri State Route 11.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. U.S. Census Buero Abgerufen am 1. Februar 2012
  2. Google Maps Abgerufen am 1. Februar 2012

Weblinks[Bearbeiten]