Roderick Campbell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roderick Campbell

Roderick Campbell, auch kurz Rod Campbell, (* 15. Juni 1953 in Edinburgh) ist ein schottischer Politiker und Mitglied der Scottish National Party (SNP).[1][2]

Campbell besuchte die Reading School, die Universität Exeter, die Universität Glasgow sowie die Universität von Strathclyde. Hierbei erlangte er Abschlüsse in Politik, Managementwesen und Jura. Campbell ist als Solicitor und seit 2008 als Anwalt zugelassen.[2]

Erstmals kandidierte Campbell bei den Schottischen Parlamentswahlen 2007 für den Wahlkreis North East Fife bei nationalen Wahlen, konnte jedoch nach dem Liberal-Demokraten Iain Smith und dem Kandidaten der Conservative Party, Ted Brocklebank, nur die dritthöchste Stimmenanzahl auf sich vereinen und verpasste somit den Einzug in das Schottische Parlament.[3] Bei den Parlamentswahlen 2011 kandidierte er erneut und errang dank deutlichem Stimmgewinn das Mandat des Wahlkreises und ist seitdem Parlamentsmitglied.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag auf den Seiten des Schottischen Parlaments
  2. a b Eintrag auf den Seiten der SNP
  3. Ergebnisse der Parlamentswahlen 2007 auf den Seiten des Schottischen Parlaments
  4. Ergebnisse der Parlamentswahlen 2011 auf den Seiten des Schottischen Parlaments