Roderick Haig-Brown Regional Prize

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Roderick Haig-Brown Regional Prize ist als Literaturpreis Teil der BC Book Prizes, der zu Ehren der Verdienste der Schriftsteller British Columbias und seiner Verleger verliehen wird. Er wird seit 1985 denjenigen Autoren überreicht, deren Bücher dem Verständnis und Bewunderung British Columbias dienen. Im Unterschied zu den übrigen Ehrungen der BC Book Prizes wird von den Schriftstellern und den Verlagen nicht erwartet, dass sie ihren Wohn- oder Verlagssitz auf dem Gebiet British Columbias haben.[1]

Die entsprechenden Bücher können jeden Aspekt der Provinz behandeln, sprich die Bevölkerung, ihre Geschichte, Geographie, Fauna und Flora, Ozeanographie, Archäologie, Anthropologie, Ethnologie, Denkmal- und Naturschutz, Fischerei etc., und sollten in der Original-Auflage vorliegen. Reprints, überarbeitete Neuauflagen, Reiseführer und Bedienungsanleitungen bzw. Ratgeber („how-to books“) kommen für die Preisvergabe nicht in Betracht. Übersetzungen sind nicht von den Nominierungen ausgenommen.

Entsprechend der obigen Erweiterungen kann das Buch überall publiziert worden sein und der Schriftsteller darf außerhalb British Columbias und des Yukon-Gebiets seinen Wohnsitz innehaben. Die jeweilige Shortlist wird im März eines Jahres vorgestellt, der Preis wird wie alle anderen sieben Literaturpreise der BC Book Prizes bei der Lieutenant Governor’s BC Book Prizes Gala im April vergeben.

Der Preis wurde zu Ehren Roderick Haig-Browns (1908–1976), einem in British Columbia lebenden Schriftsteller und Naturfreund benannt, der sowohl für seine Natur- und Abenteuergeschichten für Kinder und Jugendliche bekannt war, als auch für seine Essays über das Sportfischen überregionales Lob erhielt.

Gewinner und Nominierte[Bearbeiten]

1985[Bearbeiten]

1986[Bearbeiten]

1987[Bearbeiten]

1988[Bearbeiten]

1989[Bearbeiten]

1990[Bearbeiten]

1991[Bearbeiten]

1992[Bearbeiten]

1993[Bearbeiten]

1994[Bearbeiten]

1995[Bearbeiten]

1996[Bearbeiten]

1997[Bearbeiten]

1998[Bearbeiten]

1999[Bearbeiten]

2000[Bearbeiten]

2001[Bearbeiten]

2002[Bearbeiten]

2003[Bearbeiten]

2004[Bearbeiten]

2005[Bearbeiten]

  • Stephen Hume, Alexandra Morton, Betty C. Keller, Rosella M. Leslie, Otto Langer und Don Staniford , A Stain Upon the Sea: West Coast Salmon Farming
  • Robert Hunter und Robert Keziere, The Greenpeace to Amchitka: An Environmental Odyssey
  • Daniel Francis, L. D.: Mayor Louis Taylor and the Rise of Vancouver
  • Nancy J. Turne, Plants of Haida Gwaii
  • Jay Sherwood, Surveying Northern British Columbia: A Photo Journal of Frank Swannell

2006[Bearbeiten]

2007[Bearbeiten]

2008[Bearbeiten]

  • J. B. MacKinnon, Alisa Smith, The 100-Mile Diet: A Year of Local Eating
  • Barry Gough, Fortune’s a River: The Collision of Empires in the Pacific Northwest
  • Ian McAllister, The Last Wild Wolves: Ghosts of the Great Bear Rainforest
  • Tim Bowling, The Lost Coast: Salmon, Memory, and the Death of Wild Culture
  • Chris Harris, Spirit In the Grass: The Cariboo Chilcotin’s Forgotten Landscape

2009[Bearbeiten]

  • Stephen Hume, Simon Fraser: In Search of Modern British Columbia
  • Brad Cran, Gillian Jerome, Hope in Shadows: Stories and Photographs of Vancouver’s Downtown Eastside
  • Donald A. Pettit, The Peace: A History in Photographs
  • Daphne Bramham, The Secret Lives of Saints: Child Brides and Lost Boys in a Polygamous Mormon Sect
  • Margaret Horsfield, Voices from the Sound: Chronicles of Clayoquot Sound and Tofino 1899-1929

2010[Bearbeiten]

  • Andrew Scott, Encyclopedia of Raincoast Place Names: A Complete Reference to Coastal British Columbia
  • Ian Gill, All That We Say Is Ours: Guujaaw and the Reawakening of the Haida Nation
  • Lorne Dufour, Jacob’s Prayer
  • Larry Campbell, Lori Culbert, Neil Boyd, A Thousand Dreams: Vancouver’s Downtown Eastside and the Fight for Its Future
  • Brian Brett, Trauma Farm: A Rebel History of Rural Life

2011[Bearbeiten]

2012[Bearbeiten]

  • Chuck Davis, The Chuck Davis History of Metropolitan Vancouver[3]
  • Andrew Nikiforuk, Empire of the Beetle: How Human Folly and a Tiny Bug Are Killing North America’s Great Forests
  • Fred Herzog, Fred Herzog: Photographs
  • Sheryl Salloum, The Life and Art of Mildred Valley Thornton
  • Scott Watson, Thrown: British Columbia’s Apprentices of Bernard Leach and Their Contemporaries

2013[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.bcbookprizes.ca/about/details/roderick-haig-brown-regional-prize/
  2. Gewinner sind fett markiert.
  3. http://www.bcbookprizes.ca/winners/2012#regional
  4. Maria Siassina: Gaston, Hayes, de Leeuw win B.C. Book Prizes. In: Quill & Quire. 6. Mai 2013. Abgerufen am 8. November 2013.