Roebourne Shire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shire of Roebourne
Roebourne LGA WA.png
Lage des Roebourne Shire in Westaustralien
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Western Australia.svg Western Australia
Verwaltungssitz: Karratha
Daten und Zahlen
Fläche: 15.235,8 km²
Einwohner: 22.900 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 1,5 Einwohner je km²
Region: Pilbara
Wards: 4

-20.733333333333116.83333333333Koordinaten: 20° 44′ S, 116° 50′ O Das Shire of Roebourne ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) in der Region Pilbara im australischen Bundesstaat Western Australia. Das Gebiet ist 15.236 km² groß und hat etwa 22.900 Einwohner.

Roebourne liegt an der Nordwestküste des Staats etwa 1.250 km nördlich der Hauptstadt Perth. Der Sitz des Shire Councils befindet sich in der Stadt Karratha, wo etwa 16.500 Einwohner leben[2].

Zur Roebourne Shire gehören unter anderem der Dampier-Archipel (zum Dampier Ward) und die Montebello-Inseln (zum Roebourne/Pastoral Ward).

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Roebourne Council hat elf Mitglieder. Die Councillor werden von den Bewohnern der vier Wards (sechs aus dem Karratha Ward, je zwei aus dem Wickham/Point Samson/Cossack und aus dem Dampier und einer aus dem Roebourne/Pastoral Ward) gewählt. Aus dem Kreis der Councillor rekrutiert sich auch der Ratsvorsitzende und Shire President.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Roebourne (S) (Local Government Area) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 9. April 2014.
  2. Australian Bureau of Statistics: Karratha (Urban Centre/Locality) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 9. April 2014.

Weblinks[Bearbeiten]