Roger Aaron Brown

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Roger Aaron Brown (* 12. Juni 1949 in Washington D.C.) ist ein afro-amerikanischer US-Schauspieler.

Nach seinem Filmdebüt im Filmjahr 1950 spielte er erst wieder ab 1973 zahlreiche Rollen in Film- und Fernsehproduktionen, darunter in Spacecop L.A. 1991, Robocop 2 sowie als Techniker in Star Trek: Der Film. Brown erreichte internationale Popularität spätestens durchs die Hauptrolle des Deputy Chief Joe Noland, den er zwischen 2000 und 2004 in der Krimiserie The District – Einsatz in Washington verkörperte. 2007 war er wiederkehrend als ehemaliger Detective Carl Ames in der Krimiserie Life zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]