Roger E. Mosley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Roger Earl Mosley (* 18. Dezember 1938 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der vor allem durch die Rolle des Hubschrauberpiloten Theodore „T.C.“ Calvin in der Fernsehserie Magnum bekannt wurde.

Leben[Bearbeiten]

Mosley begann seine Schauspielkarriere 1971 mit Gastrollen in verschiedenen Fernsehserien. Mitte der 1970er Jahre hatte er Rollen in Spielfilmen wie McQ schlägt zu mit John Wayne, Mr. Universum, einem der ersten Filme von Arnold Schwarzenegger sowie Ich bin der Größte mit Muhammad Ali. 1976 spielte er die Titelrolle in Gordon Parks Leadbelly, in welchem er den Sänger Huddie William Ledbetter, genannt Leadbelly, verkörperte. Bis Ende der 1970er folgten weitere Gastauftritte in Fernsehserien.

Weltweite Bekanntheit erlangte er ab 1980 durch seine Rolle des T.C. in der Fernsehserie Magnum neben Tom Selleck und John Hillerman. Bis 1988 spielte er in 161 Episoden der Serie, führte bei einer Folge Regie und schrieb das Drehbuch zu einer anderen Folge. Seit dem Ende der Serie spielte er vorwiegend weitere Gastrollen. Zwischen 1999 und 2000 hatte er in 22 Folgen der Serie Rude Awakening – Nur für Erwachsene! die Rolle des Milton Johnson.

Filmografie (Auszug)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]