Roger García Junyent

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Roger
Spielerinformationen
Voller Name Roger García Junyent
Geburtstag 15. Dezember 1976
Geburtsort SabadellSpanien
Größe 180 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1987–1994 FC Barcelona
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1994–1995
1995–1999
1999–2003
2003–2006
2006–2007
FC Barcelona B
FC Barcelona
Espanyol Barcelona
FC Villarreal
Ajax Amsterdam
26 0(6)
78 0(4)
114 (17)
55 0(4)
11 0(1)
Nationalmannschaft
1993–1995
1995
1996–1998
1997–1998
Spanien U-18
Spanien U-19
Spanien U-21
Katalonien
6 0(3)
5 0(2)
12 0(4)
2 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Roger García Junyent (* 15. Dezember 1976 in Sabadell), kurz Roger, ist ein ehemaliger spanischer Fußballspieler. Der Linksfuß kam meist als Mittelfeldspieler zum Einsatz.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Roger schloss sich 1987 im Alter von knapp zehn Jahren der Jugendakademie des FC Barcelona an.[1] Am 32. Spieltag der Saison 1994/95 debütierte Roger für die erste Mannschaft des FC Barcelona beim Spiel gegen Deportivo La Coruña.[2] Sein erstes Ligator erzielte er in der darauffolgenden Saison beim El Clásico, in dem er zum 1:1-Endstand traf.[3]

Nachdem Roger in den Saisons 1997/98 und 1998/99, in denen Barça die Meisterschaft gewann, von 76 Ligaspielen gerade einmal acht von Anfang bestritt, wechselte er zur Saison 1999/00 zu Espanyol Barcelona. Bei seinem vierjährigen Aufenthalt bei Espanyol zählte er meist zur Startformation und erzielte dort in seiner letzten Saison 2002/03 seinen Karrierebestwert von neun Ligatoren, womit er drittbester Schütze seines Teams war, und verhalf damit Espanyol zum Klassenerhalt.

2003 folgte der Transfer zum FC Villarreal, für den er in seiner zweiten Saison aufgrund einer schwerwiegenden Knieverletzung nur ein Ligaspiel bestreiten konnte.

Zwischen 2002 und 2003 erzielte Roger drei Treffer aus der eigenen Spielhälfte.[4]

Seine Karriere beendete Roger nach der Saison 2006/07, in der er für den niederländischen Klub Ajax Amsterdam aktiv war.

Nationalmannschaftskarriere[Bearbeiten]

Mit der spanischen U-21-Auswahl gewann Roger 1998 die Europameisterschaft.[5]

Zwischen 1997 und 1998 bestritt Roger ferner zwei Spiele für die katalanische Fußballauswahl.[1]

Erfolge[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Rogers Brüder, Óscar und Genís, waren ebenfalls Profifußballspieler. Alle spielten in ihrer Jugend beim FC Barcelona, doch nur Roger und Óscar vermochten es in die erste Mannschaft aufzusteigen.[6]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b veteransfcbarcelona.cat: Garcia Junyent, Roger
  2. weltfussball.de: Spielschema / Aufstellung: Deportivo La Coruña - FC Barcelona (Primera Division 1994/1995)
  3. weltfussball.de: Spielschema / Aufstellung: Real Madrid - FC Barcelona (Primera Division 1995/1996)
  4. guardian.co.uk: Is there a greater long-range goalscorer than Xabi Alonso?, 4. Oktober 2006
  5. uefa.com: 1998: Francesc Arnau
  6. FCBarcelona.com: Barca Brothers (englisch), 29. Oktober 2009