Roger Livesey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Roger Livesey (* 25. Juni 1906 in Barry, Wales; † 4. Februar 1976 in Watford) war ein britischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Roger Livesey entstammte einer Schauspieler-Familie und stand schon mit elf Jahren auf der Bühne. Kleinere Filmrollen übernahm er schon Anfang der 20er Jahre, war aber in den Folgejahren ganz überwiegend im Theater aktiv. Ab Mitte der 30er Jahre war er häufiger für das Kino engagiert. Den Höhepunkt seiner Filmkarriere stellte die Hauptrolle in Leben und Sterben des Colonel Blimp dar. Obwohl dieser Film ebenso wie Irrtum im Jenseits, in dem er ebenso eine Hauptrolle übernahm, überaus erfolgreich waren, folgten anschließend überwiegend Nebenrollen.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Berlin 2001, Band 5, S. 61