Roger McIntyre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roger McIntyre Curling
Geburtstag
Karriere
Nation SchottlandSchottland Schottland
Verein Castle Kennedy CC
Spielposition Lead
Spielhand rechts
Status unbekannt
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
EM-Medaillen 2 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
JWM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Curling-WeltmeisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Silber 1992 Garmisch-Partenkirchen
Curling-EuropameisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Silber 1984 Morzine
Gold 1994 Sundsvall
Gold 1995 Grindelwald
Curling-JuniorenweltmeisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Gold 1981 Megève
letzte Änderung: 16. März 2010

Roger McIntyre ist ein schottischer Curler.

Sein internationales Debüt hatte McIntyre bei der Juniorenweltmeisterschaft 1981 in Megève, wo er die Goldmedaille gewann.

McIntyre spielte als Lead der britischen Mannschaft bei den XVI. Olympischen Winterspielen 1992 in Albertville im Curling. Die Mannschaft belegte den fünften Platz.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Europameister 1994, 1995
  • Juniorenweltmeister 1981
  • 2. Weltmeisterschaft 1992
  • 2. Europameisterschaft 1984

Weblinks[Bearbeiten]