Roger Ward

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Roger Ward (* 24. Juli 1937 in Adelaide) ist ein Pionier des australischen Filmes und Fernsehens.

Leben[Bearbeiten]

Roger Ward wuchs in Adelaide auf. Er begann seine Bühnenkarriere im Alter von zwölf. Seine bekanntesten Rollen spielte er in Mad Max, Number 96, Homicide, Division 4 und Stone and the Man from Hong Kong.

Er war der Autor des australischen Filmes The Set, der in Australien im Jahre 1970 ins Kino kam. Das Filmbuch hierfür wurde von Roger Ward in den 1960er Jahren verfasst, wurde als Novelle jedoch erst 2011 veröffentlicht.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]