Rohrstutzen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Rohrstutzen ist ein kurzes Stück Rohr an z. B. Behältern, Tanks oder an Rohrleitungen. Rohrstutzen können auch mit Flanschanschluss versehen werden. Zum Ausgleich der Behälterwandverschwächung infolge des Ausschnitts kann der Rohrstutzen diese Verschwächung durch eine größere Wandstärke wieder ausgleichen. An den vorhandenen Rohrstutzen können dann bauseits durch Schweißen oder durch eine Flanschverbindung die Rohrleitungen oder ein Ausrüstungsteil angeschlossen werden.