Rola Bola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verschieden dekorierte Rola Bolas

Das Rola Bola (seltener: Rola-Rola[1]), dessen Ursprung bis ins Mittelalter zurückreicht, zählt zu der großen Gruppe der Balancegeräte. Es besteht aus einem Brett und einem zylinderförmigen Rohr. Ziel ist es möglichst lange mit dem Brett auf dem Zylinder zu balancieren, ohne dass das Brett den Boden berührt. Das Rola Bola lässt sich gut mit Jonglage, wie beispielsweise der Ball- oder Keulenjonglage, dem Diabolo, Devilstick etc. kombinieren. Des Weiteren können mehrere Zylinder und Bretter aufeinander gestapelt werden. Eine neue Form ist das Feuer-Rola-Bola, an dem sich brennende Fackeln befinden. Oft wird auf diesem mit einem brennenden Devilstick jongliert.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rola bola – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Balance boards – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

  1. http://www.circusfreunde.ch/fachwoerter/bu.html