Roland Alphonso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Roland Alphonso, auch Rolando Alphonso OM, (* 12. Januar 1931 in Havanna; † 20. November 1998 in Los Angeles) war ein jamaikanischer Tenorsaxophonist.

In Nassau auf den Bahamas schloss er sich 1963 den Skatalites an. Nach deren Auflösung im August 1965 gründete er die Soul Brothers, später bekannt als Soul Vendors. Ab 1973 veröffentlichte er auch Platten unter seinem eigenen Namen. Von 1983 bis zu seinem Tode trat Alphonso wieder mit den wiedervereinigten Skatalites auf.

Diskographie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]