Roland Dalhäuser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Roland Dalhäuser (* 12. April 1958 in Birsfelden, Kanton Basel-Landschaft) ist ein ehemaliger Schweizer Leichtathlet, spezialisiert auf die Disziplin Hochsprung. Er war Hallen-Europameister 1981, im selben Jahr wurde er zum Schweizer Sportler des Jahres gewählt. Er hält seit 1981 den Schweizer Rekord.

Der gelernte Werkzeugmacher bildete sich später im kaufmännischen Bereich weiter und leitet heute ein Alters- und Pflegeheim. Dälhäuser ist verheiratet mit Sonja und hat drei erwachsene Kinder.

Erfolge[Bearbeiten]

  • 1979: Schweizer Meister
  • 1980: Schweizer Meister; 5. Rang Olympische Spiele
  • 1981: Hallen-Europameister
  • 1982: Schweizer Meister; 3. Rang Hallen-Europameisterschaften
  • 1983: Schweizer Meister
  • 1984: Schweizer Meister; 3. Rang Hallen-Europameisterschaften
  • 1985: Schweizer Meister
  • 1986: Schweizer Meister
  • 1987: Schweizer Meister; 5. Rang Hallen-Weltmeisterschaften
  • 1988: Schweizer Meister

Persönliche Bestleistungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]