Roland Ries (Politiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roland Ries, 2013

Roland Ries (* 11. Januar 1945 in Niederlauterbach im Elsass) ist ein französischer Politiker (PS) und der amtierende Bürgermeister von Straßburg. Außerdem gehört er seit 2004 dem französischen Senat an.

Leben[Bearbeiten]

Roland Ries wurde Anfang 1945 in Niederlauterbach im nördlichen Elsass geboren. Er verbrachte seine Schulzeit in Straßburg, wo er auch ein Lehramtsstudium begann. 1968 erhielt er sein Diplom der Universität Straßburg ab und arbeitete anschließend mehrere Jahre lang als Lehrer.

1974 trat er der Sozialistischen Partei (französisch Parti socialiste, PS) bei und wurde 1983 in den Straßburger Stadtrat gewählt.[1]

Von 1989 bis 1997 war er erster beigeordneter Bürgermeister und Vize-Präsident des Stadtverbandes Straßburg (dem politischen Zusammenschluss der Agglomeration Straßburg). In dieser Stellung leitete er auch den Bau der ersten beiden Linien der Straßenbahn Straßburg.

Von 1997 bis 2000 bekleidete er schließlich das Amt des Bürgermeisters von Straßburg und des Präsidenten des Stadtverbunds, nachdem Catherine Trautmann (PS), die damalige Amtsinhaberin, zur Kulturministerin Frankreichs ernannt worden war. Nach ihrer Rückkehr gab er sein Amt wieder an Catherine Trautmann ab, die jedoch bei den Kommunalwahlen im März 2001 gegen Fabienne Keller (UDF) unterlag.

Roland Ries gehörte anschließend von 2001 bis 2008 der Opposition im Stadtrat an. Bei den Bürgermeisterwahlen Anfang 2008 trat er als Kandidat an und wurde schließlich am 16. März 2008 mit fast 60 % der abgegebenen Stimmen erneut zum Straßburger Bürgermeister gewählt.[2] Den Posten als Präsident des Stadtverbunds überließ er Jacques Bigot (PS), dem Bürgermeister von Illkirch-Graffenstaden.

Roland Ries setzt sich seit seinem Amtsantritt verstärkt für die europäische Ausrichtung Straßburgs und die weitere Entwicklung des Eurodistrikts Straßburg-Ortenau ein, als dessen erster Präsident er seit dem 5. Februar 2010 dient.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. strasbourg.eu: Roland Ries, Senator und Bürgermeister von Straßburg
  2. Dernières Nouvelles d'Alsace: La longue marche de Roland Ries, nouveau maire de Strasbourg

Weblinks[Bearbeiten]