Rolf Lieberknecht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rolf Lieberknecht (* 1947 in Mettmann, Nordrhein-Westfalen) ist ein deutscher Bildhauer. Seit 1989 ist er Professor für Bildhauerei und dreidimensionale Gestaltung an der Universität Duisburg-Essen in Essen. Charakteristisch für seine Arbeiten sind windkinetische Skulpturen und Laserinstallationen.

Lieberknecht studierte von 1967 bis 1979 an der Technische Universität Berlin und am Royal College of Art in London . Von 1982 bis 1987 war er Künstlerischer Mitarbeiter und Lehrbeauftragter an der Hochschule der Künste Berlin bei Professor Günter Ohlwein. Seit 1971 beteiligt er sich regelmäßig an Ausstellungen.

Skulpturen[Bearbeiten]

Brunnensäule (1989), Fasanenplatz in Berlin-Wilmersdorf
  • Kinetische Konstruktionen, 1972-73
  • Lichtoktaeder, 1977
  • Contract Suspended, 1979
  • Eistetraeder, 1979
  • Kinetische Lichtbrechungen, 1979-80
  • Kunst- und Landschaftskonzeptionen, 1980-87
  • Lichttetraeder, 1980-83
  • Aktionen mit fliegenden Objekten, 1981
  • Fundstücke, 1981-83
  • Laserinstallation, 1981-84
  • Rücklichter, 1982
  • Lebanon Valley Reflections, 1982
  • Casselblanca, 1982
  • L'Albatros, 1982-84
  • Jardin des Baisers, 1983
  • Monumente, 1984
  • Epicenter, 1984
  • Castor und Pollux, 1985
  • Windkinetische Skulptur mit zwei Kreissegmenten, 1985
  • L'Albatros, 1985-86
  • Lichtpendel 1, 1986
  • The Pögangwhoya Twins, 1987
  • Wetterleuchten, 1988
  • The Buffalo Piece, 1988-89
  • Stab und Scheibe 2, 1989
  • Aus heiteren Himmeln..., 1989
  • Wasserstele, 1990
  • Lichtpendel 2, 1990
  • Lichtvoliere, 1992
  • Lichtspur, 1992-93
  • West-Ost / Ost-West, 1993
  • Windanimierte Bewegung, 1993-98
  • Ohratorium, 1994
  • Wasserskulptur, 1995
  • Zwitsch on the Internet, 1997
  • Right Angle III (Bewegungsstudie), 2003

Literatur[Bearbeiten]

  • Rolf Lieberknecht, Christian Jensen: Rolf Lieberknecht. Raum, Bewegung, Aktion. Kiel: Kunsthalle 1976
  • Rolf Lieberknecht: Casablanca. Documenta artis volantis. Bundesgartenschau Kassel 1981. Berlin: Galerie Wewerka 1982
  • Von der Wilhelmsaue zur Carstenn-Figur. 120 Jahre Stadtentwicklung in Wilmersdorf. Hrsg. vom Bezirksamt Wilmersdorf von Berlin. Mit Beiträgen von Rolf Lieberknecht u.a. Berlin: Möller 1987
  • Das Blaue Haus, Berlin-Tiergarten. Jörg Pampe, Architekt, Rolf Lieberknecht, Künstler. Mit Texten von Martin Kieren; Rolf Lieberknecht und Jörg Pampe. Ausstellung Kunstbaukunst 1999, Berlin. Berlin: Aedes 1999

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rolf Lieberknecht – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien