Rolle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rolle (von mittelhochdeutsch rulle, „kleines Rad“) bezeichnet:


Rolle (von französisch rôle) bezeichnet:

  • ein Verzeichnis von Gegenständen (z. B. Luftfahrzeugrolle)
  • Benutzerrolle, in der Informatik die Berechtigungen und Eigenschaften des Benutzers einer Software
  • Soziale Rolle, einen Begriff aus der Soziologie, der Erwartungen und Ansprüche von sozialen Handlungspartnern beschreibt, oft als soziale Hierarchie
  • Rolle (Seefahrt), festgelegte Aufgabenverteilung der Besatzungsangehörigen eines Schiffes bei bestimmten Tätigkeiten (zum Beispiel Manöverrollen, Notrollen)
  • Rolle (Theater), die von einem Schauspieler zu verkörpernde Figur
  • Rolle (Workflow), die von einem Mitarbeiter in einem Team zu bearbeitende Prozessaufgabe
  • Semantische Rolle, Bedeutungsfunktion eines Satzteils in Bezug auf den ganzen Satz


Rolle bezeichnet folgende Bewegungsabläufe:


Rolle ist der Name folgender Orte:

  • Rolle VD, Gemeinde und historische Stadt im Schweizer Kanton Waadt
  • Rolle (Bezirk), ehemalige Schweizer Verwaltungseinheit, deren Hauptort Rolle war
  • Rolle (Kreis) ehemalige Schweizer Verwaltungseinheit, deren Hauptort Rolle war
  • Passo Rolle, Alpenpass in Südtirol
  • Godide, Ort in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal, bis 2008 Rolle


Rolle ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch:

 Wiktionary: Rolle – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.