Rollo Car

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rollo (1913)

Die Rollo Car Co. war ein britischer Hersteller von Cyclecars[1][2] in Birmingham .

Zwei Modelle präsentierte die Firma 1911. Der 4½ hp war mit einem Einzylindermotor mit 0,55 l Hubraum bestückt und mit einem oder zwei Sitzplätzen erhältlich. Das Gewicht des Einsitzers betrug 152 kg.[2] Als stärker motorisiertes Modell auf gleichem Fahrgestell stellte man ihm den 8 hp zur Seite, dessen V2-Motor 0,96 l Hubraum besaß. Beide Motoren waren luftgekühlt und saßen in dem relativ langen, offenen Vorbau.

Bereits 1913, ein Jahr vor Beginn des Ersten Weltkrieges, wurde die Fertigung mangels Nachfrage eingestellt.

Modelle[Bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
4½ hp 1911–1913 1 549 cm³
8 hp 1911–1913 2 V 964 cm³

Literatur[Bearbeiten]

  • Harald Linz und Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag GmbH, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8
  • Nick Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile, Volume 3 P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1 (englisch)
  • David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die Internationale Automobil-Enzyklopädie.
  2. a b The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.