Rom Di Prisco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rom Di Prisco (* 30. August 1972) (auch bekannt als Romolo Di Prisco, DJ Know und Morphadron) ist ein Komponist, Remixer sowie Produzent aus Kanada. Er schreibt seit mehr als 15 Jahren Musik für Videospiele, Filme und TV Serien. Alleine für Videospiele hat er mehr als 30 Soundtracks geschrieben (darunter z. B. für Need for Speed, Unreal Tournament 3, Gears of War, Rebel Moon Rising, Guacamelee!).

Eine sehr enge Partnerschaft ging er mit Epic Games ein und produzierte, für deren Unreal Engine Werbung, die Musik. Aber auch für andere Künstler produzierte er Remixe z. B. Unit:187, Andy Chase, Christopher Lawrence. Zudem komponierte Rom Di Prisco viel für das Fernsehen bzw. für Filme (darunter z.B SAW 2, Navy CIS und America´s Next Topmodel). Seine Stücke waren so beliebt, dass auch große Fernsehnetzwerke seine Musik benutzen z. B. MTV, Animal Planet, Discovery Channel, National Geographic Channel und einigen mehr.

Neben dem produzieren von Musik, hat er auch einen Hang zu Videospielen: So besitzt er mehr als 20 Spielekonsolen, mehr als 100 Spiele von den späten 1970er Jahren bis zu den neusten Erscheinungen. Auch unterrichtet er an der University of Ontario Institute of Technology Sound Design sowie Musikunterricht.

Diskografie[Bearbeiten]

en:Rom Di Prisco discography

Weblinks[Bearbeiten]