Romain Hardy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Romain Hardy bei der Tour de l'Ain 2011

Romain Hardy (* 24. August 1988 in Flers) ist ein französischer Straßenradrennfahrer.

Romain Hardy wurde 2008 Zweiter der Gesamtwertung bei der Tour de Gironde und er wurde Dritter beim U23-Straßenrennen der französischen Meisterschaft. Im nächsten Jahr wurde er unter anderem Vierter bei der U23-Austragung von Liège-Bastogne-Liège und er gewann eine Etappe bei der Tour de la Creuse. Seit 2010 fährt Hardy für das französische Continental Team Bretagne-Schuller. Ende der Saison 2010 gewann er mit der Nationalmannschaft eine Etappe bei der Tour de l'Avenir.

Erfolge[Bearbeiten]

2010
2012

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]