Roman Broniš

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roman Broniš (rechts) mit Martin Hunal

Roman Broniš (* 17. Oktober 1976) ist ein slowakischer Radrennfahrer.

Roman Bronis gewann 2003 das Eintagesrennen Grand Prix Bradlo. Im nächsten Jahr fuhr er dann für das tschechische Radsportteam Ed' System-ZVVZ. Dort fuhr er zwei Jahre, bevor er zu dem slowakischen Continental Team Dukla Trencin wechselte. 2006 gewann er das Eintagesrennen Puchar Uzdrowisk Karpackich und eine Etappe bei der Marokko-Rundfahrt. Seit 2007 fährt Broniš für die polnische Mannschaft DHL-Author. In seinem ersten Jahr dort konnte er die Gesamtwertung der Baltyk-Karkonosze Tour für sich entscheiden.

Erfolge[Bearbeiten]

2003
2006
2007
2008
2009
  • SlowakeiSlowakei Slowakischer Meister - Einzelzeitfahren

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]