Romanismus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stilrichtung der Malerei. Für den antikatholischen Begriff siehe Romanismus.

Romanismus ist die Bezeichnung für eine Stilrichtung der niederländischen Malerei des 16. Jahrhunderts. Der Romanismus orientierte sich an italienischen Vorbildern wie Leonardo da Vinci, Michelangelo, Raffael und den italienischen Manieristen, z. B. Orley, Scorel, Floris.

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Romanismus – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen