Romantic?

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Romantic?
Studioalbum von The Human League
Veröffentlichung 23. September 1990
Label Virgin Records
Format CD, LP
Genre Pop, Elektronische Musik
Anzahl der Titel 10
Produktion Timm Baldwin, Mark Brydon, Robert Gordon, Bob Kraushaar, Martin Rushent
Studio Genetic Sound, Reading
Chronologie
Crash
(1986)
Romantic? Octopus
(1995)
Singleauskopplungen
August 1990 Heart Like a Wheel
November 1990 Soundtrack to a Generation

Romantic? ist das sechste Studioalbum der britischen Synthiepop-Band The Human League. Es ist das letzte Album, dass die Band bei Virgin Records veröffentlichte.

Entstehungsgeschichte[Bearbeiten]

Nach dem Ausstieg von Philip Adrian Wright und Ian Burden verblieb nur das Gesangstrio Oakey, Sulley und Catherall. Die Band verstärkte sich mit Keyboarder Neil Sutton und Gitarrist Russell Dennet und ging erneut zu Martin Rushent, um in dessen Genetic Sound Studio neues Material einzuspielen. Bei den Aufnahmen half auch Jo Callis wieder mit, der die Band während der Aufnahmen für Hysteria verlassen hatte. Mit Let’s Get Together Again war auch auf dem sechsten Studioalbum wieder eine Coverversion, diesmal eine der Glitter Band enthalten. Die ausgekoppelte Single Heart Like a Wheel wurde von den beiden The Rezillos-Kollegen Jo Callis und Eugene Reynolds (Alan Forbes) geschrieben und von Martin Rushent produziert.

Veröffentlichung und Charterfolg[Bearbeiten]

Das Album konnte sich lediglich in den britischen Albencharts platzieren. Es erreichte dort im September 1990 Platz 24 und hielt sich 2 Wochen.[1] Auch die ausgekoppelte Single Heart Like a Wheel erhielt nur mittelmäßige Hitparadenplatzierungen: in den UK Top 40 wurde Platz 29 mit 5 Wochen Chartpräsenz erreicht,[2] in den Media-Control-Charts Platz 36 und 13 Wochen[3] und in den Billboard Hot 100 im November 1990 Platz 32.[4] Die zweite Singleauskopplung Soundtrack to a Generation erreichte mit Platz 77 nicht die Top 75 der britischen Singlecharts.

Rezeption[Bearbeiten]

William Ruhlmann rezensierte das Album für die Musikdatenbank Allmusic. Er kommt zu dem Urteil, dass obwohl einige Titel ein wenig Verve verströmten, besonders wenn die beiden Sängerinnen mehr in den Vordergrund träten, es sich um Altbekanntes handele, dass man bereits früher und besser gesehen habe.[5]

Titelliste[Bearbeiten]

# Titel Autor(en) Länge
1. Kiss the Future Oakey, Sutton 4:13
2. A Doorway? Dennett, Oakey, Sutton 4:28
3. Heart Like a Wheel Callis, Reynolds 3:54
4. Men Are Dreamers Dennett, Oakey 3:54
5. Mister Moon and Mister Sun Oakey, Sutton 3:54
6. Soundtrack to a Generation Oakey, Sutton 3:56
7. Rebound Oakey, Sutton 3:56
8. The Stars Are Going Out Oakey, Sutton 4:05
9. Let's Get Together Again Shephard, Rossall 4:05
10. Get It Right This Time Callis, Rae 4:13

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ChartArchive – The Human League – Romantic. In: chartarchive.org. Abgerufen am 24. November 2012 (englisch).
  2. ChartArchive – The Human League – Heart Like a Wheel. In: chartarchive.org. Abgerufen am 24. November 2012 (englisch).
  3. Heart Like a Wheel in den Mediacontrol-Charts. In: charts.de. Abgerufen am 24. November 2012.
  4. The Human League – Heart Like a Wheel – Billboard. Abgerufen am 24. November 2012 (englisch).
  5. William Ruhlmann: Romantic? – The Human League: Songs, Reviews, Credits, Awared: Allmusic. In: allmusic.com. Rovi Corp., abgerufen am 24. November 2012 (englisch).