Romny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Romny (Begriffsklärung) aufgeführt.
Romny
(Ромни)
Wappen von Romny Romny in der Ukraine
Basisdaten
Oblast: Oblast Sumy
Rajon: Kreisfreie Stadt
Höhe: 171 m
Fläche: 29 km²
Einwohner: 44.184 (2013)
Bevölkerungsdichte: 1.524 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 42000
Vorwahl: +380 5448
Geographische Lage: 50° 45′ N, 33° 29′ O50.74444444444433.483333333333171Koordinaten: 50° 44′ 40″ N, 33° 29′ 0″ O
KOATUU: 5924100000
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt, 2 Dörfer, 1 Siedlung
Bürgermeister: Pawlo Pomaran
Adresse: б-р. Шевченка 2
42000 м. Ромни
Statistische Informationen
Romny (Oblast Sumy)
Romny
Romny
i1

Romny (ukrainisch Ромни; russisch Ромны) ist eine Stadt in der Oblast Sumy im Nordosten der Ukraine. Romny ist Zentrum des gleichnamigen Rajons und hat 44.100 Einwohner (2013).[1]

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt 105 km westlich vom Oblastzentrum Sumy am Ufer des Flusses Sula, einem Nebenfluss des Dneprs, in welchen dort der Fluss Romen mündet. Zur Stadt gehören außerdem die Siedlung Lutschky (ukrainisch Лучки, 438 Einwohner) sowie die Dörfer Kolisnykowe (ukrainisch Колісникове, 43 Einwohner) und Hrabyne (ukrainisch Грабине).

Geschichte[Bearbeiten]

Romny wurde 1096 erstmals erwähnt. 1638 wohnten in der Stadt 6.000 Einwohner, womit sie im weiten Umkreis die größte Siedlung war. 1781 wurde ihr von der russischen Zarin Katharina der Großen die Stadtrechte verliehen. Nachdem die Bevölkerung zwischen 1979 und 1989 noch von 52.529 auf 57.051 Einwohner gestiegen war, ist sie seitdem im Zuge der wirtschaftlichen Transformationskrise um mehr als 10 % gefallen. [1]

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten]

Romny liegt an der R-1 (KiewPryluky–Romny–SumyKursk) und an der Eisenbahnlinie HomelBachmatschRomodanKrementschuk.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv:[1] [2] Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.deBevölkerungszahlen auf World Gazetteer