Ron Hainsey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ron Hainsey Eishockeyspieler
Ron Hainsey
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 24. März 1981
Geburtsort Bolton, Connecticut, USA
Größe 191 cm
Gewicht 95 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer 65
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2001, 1. Runde, 13. Position
Montréal Canadiens
Spielerkarriere
1997–1999 US National Team Development Program
1999–2001 University of Massachusetts Lowell
2001–2005 Montréal Canadiens
2005–2008 Columbus Blue Jackets
2008–2011 Atlanta Thrashers
2011–2013 Winnipeg Jets
seit 2013 Carolina Hurricanes

Ronald Hainsey (* 24. März 1981 in Bolton, Connecticut) ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit September 2013 bei den Carolina Hurricanes in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Hainseyim Trikot der Atlanta Trashers

Während des NHL Entry Draft 2000 wurde Hainsey von den Montréal Canadiens als insgesamt 13. Spieler in der ersten Runde gewählt, nachdem er zuvor im US National Team Development Program des US-amerikanischen Eishockeyverbandes USA Hockey und an der University of Massachusetts Lowell gespielt hatte.

Nach Beendigung seiner Juniorenkarriere spielte er in der American Hockey League für das Farmteam der Canadiens, die Quebec Citadelles, und ab der Saison 2002/03, da die Canadiens den Kooperationspartner gewechselt hatten, für die Hamilton Bulldogs. Für die Canadiens spielte der Verteidiger in den Jahren 2002 bis 2004 insgesamt 32 Mal und erreichte zwei Scorerpunkte, darunter ein Tor. Am 29. November 2005 wechselte Hainsey zu den Columbus Blue Jackets.

Am 2. Juli 2008 unterschrieb Hainsey als Free Agent einen Fünfjahres-Vertrag im Wert von 22,5 Millionen US-Dollar bei den Atlanta Thrashers. Nach zwei Jahren bei den Winnipeg Jets, die aus den Thrashers hervorgingen, schloss er sich im September 2013 den Carolina Hurricanes an.

International[Bearbeiten]

Für die USA nahm Hainsey an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 1999, den U20-Junioren-Weltmeisterschaften 2000 und 2001 sowie der Weltmeisterschaft 2009 teil.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2013/14

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 11 673 38 169 207 316
Playoffs

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ron Hainsey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien