Ronnie Claire Edwards

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ronnie Claire Edwards (* 9. Februar 1933 in Oklahoma City) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie begann ihre professionelle Karriere 1963.

Karriere[Bearbeiten]

Bekannt wurde Edwards vor allem durch ihre Rollen in den Fernsehserien Die Waltons (1974–1981) als „Corabeth Godsey“, Sara (1985) als „Helen Newcombe“, Der Denver-Clan (1985) als „Schwester Theresa“ und Just in Time (1988) als Carly Hightower.

Sie hatte ferner Gastauftritte in mehreren Serien, unter anderem 1984 in Dallas als Lydia, 1985 in Falcon Crest als Maxie McCoy, 1988 in Mord ist ihr Hobby als Sylvia McMasters, 1987 und 1989 in Mann muss nicht sein als Ione Frazier und 1994 in Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert als Talur in der Episode Radioaktiv.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1974–1981: Die Waltons (The Waltons, Fernsehserie, 107 Folgen)
  • 1976: Mein Freund, der Roboter (Future Cop, Fernsehserie, eine Folge)
  • 1979: Fünf Tage bis nach Hause (Five Days from Home)
  • 1984: Dallas (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1985: Falcon Crest (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1985: Sara (Fernsehserie, 13 Folgen)
  • 1985: Der Denver-Clan (Dynasty, Fernsehserie, zwei Folgen)
  • 1987, 1989: Mann muss nicht sein (Designing Women, Fernsehserie, zwei Folgen)
  • 1988: Just in Time (Fernsehserie, sechs Folgen)
  • 1988: Mord ist ihr Hobby (Murder, She Wrote, Fernsehserie, eine Folge)
  • 1994: Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert (Star Trek: The Next Generation, Fernsehserie, eine Folge)
  • 1994: 8 Seconds – Tödlicher Ehrgeiz (8 Seconds)

Literatur (in Englisch)[Bearbeiten]

  • Ronnie Claire Edwards, The Knife Thrower's Assistant: Memoirs of a Human Target, Hawk Publishing Group, 2000, ISBN 978-1-930-70916-4

Weblinks[Bearbeiten]