Ronnie Radke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ronnie Radke bei Rock im Park, 2014.

Ronald Joseph Radke (* 15. Dezember 1983 in Las Vegas, Nevada, Vereinigte Staaten), bekannt als Ronnie Radke, ist ein US-amerikanischer Rockmusiker und Songwriter. Er ist Gründer von Falling in Reverse und deren Sänger. Vor der Gründung von Falling in Reverse war Radke als Sänger bei Escape the Fate aktiv, wo er ebenfalls zu den Gründungsmusikern gehörte.

Leben[Bearbeiten]

Radke, der am 15. Dezember 1983 in Las Vegas geboren wurde, wuchs in eher ärmlichen Verhältnissen zusammen mit seinem älterem Bruder und seinem Vater bei der Großmutter auf. Radkes Mutter verließ die Familie mit unbekannten Absichten. Er lernte Gitarre und Piano in seiner ersten Band spielen. Die ersten Stücke, die er lernte, waren von Blink-182. Zu High-School-Zeiten gründete er mehrere Bands. Gemeinsam mit Robert Ortiz und Max Green, die er im Laufe seiner jungen Karriere kennenlernte, gründete er im Jahr 2004 die Gruppe Escape the Fate, bei der er bis 2008 als Frontsänger tätig war. Er wurde wegen Anstiftung zum Mord zu einer Gefängnisstrafe von vier Jahren auf Bewährung verurteilt, was für die Musiker bei Escape the Fate ein Grund für den Rauswurf Radkes darstellte.

2008 gründete er die Gruppe Falling in Reverse, noch zur Haftzeit. Die Gruppe nannte sich ursprünglich From Behind These Walls und musste wegen eines Urheberrechtsproblems diese in Falling in Reverse umbenennen. Im Dezember 2010, nach Radkes Entlassung aus der Haft, begannen die Musiker damit, ihr Debütalbum The Drug in Me is You aufzunehmen und brachten dieses im Juli 2011 über Epitaph Records auf dem Markt.

Karriere[Bearbeiten]

2004–2008: Escape the Fate[Bearbeiten]

Gemeinsam mit seinem Freund Max Green, den er bei einer Talentshow kennenlernte, und Bryan Money gründete Radke im Jahr 2004 die Band Escape the Fate. Es stießen mit Omar Espinoza (ehemalig bei LoveHateHero) ein Schlagzeuger und mit Carson Allen ein Keyboarder zur Gruppe. Die Gruppe nahm ihre Escape the Fate EP-Demo auf und wurde Anfang des Jahres 2006 von Epitaph Records unter Vertrag genommen.[1]

Unter Epitaph wurde die EP There's No Sympathy for the Dead und das Debütalbum Dying is Your Latest Fashion aufgenommen und veröffentlicht. Beide Tonträger wurden von Michael Baskette, einem Freund Radkes produziert.

Im Jahr 2006 wurde Radke in einen Mord verwickelt. Er stiftete einen Freund an, den damals 18-jährigen Michael Cook zu töten. Radkes Freund beging kurz nach der Tat Selbstmord. Ronnie Radke wurde wegen Anstiftung zum Mord unter anderem zu vier Jahren Gefängnisstrafe auf Bewährung verurteilt. Kurz nach dem Bekanntwerden des Skandals wurde Radke aus der Band geworfen und durch den ehemaligen Blessthefall-Sänger Craig Mabbitt ersetzt.[2][3] Die Gruppe begründete außerdem, dass auch Radkes Probleme mit Betäubungsmitteln und diverse Aufenthalte in Entzugskliniken zu dem Rauswurf geführt haben.

Er versäumte es, sich im Juni 2008 bei der Polizei zu melden, woraufhin die restliche Bewährungsstrafe in eine Gefängnisstrafe umgewandelt wurde. Aufgrund seiner Inhaftierung konnte die Gruppe für einen gewissen Zeitraum keine Tourneen außerhalb der USA bestreiten, da Radke sich unter anderem um die internationale Promotion gekümmert hatte. Außerdem wurde die angekündigte Single Webs We Weave nie veröffentlicht.[4]

Radke wurde am 12. Dezember 2010 aus der Haft entlassen.[5][6][7][8][9]

2008-2013: Falling in Reverse[Bearbeiten]

Bereits im Jahr 2006 plante Radke die Gründung einer neuen Band. Nachdem er im Jahr 2008 bei Escape the Fate durch Craig Mabbitt ersetzt wurde, gründete er im Dezember des gleichen Jahres noch im Gefängnis die Gruppe From Behind These Walls,[10][11] die sich etwas später in Falling in Reverse umbenannte.[12] Nachdem er im Dezember 2010 aus der Haft entlassen wurde, begann er mit der Gruppe an mehreren Demos zu arbeiten.

Falling in Reverse wurden von Epitaph Records unter Vertrag genommen und begannen noch im Dezember mit den Arbeiten an dem Debütalbum The Drug in Me is You, das im Juli 2011 weltweit veröffentlicht wurde.[13] Im Oktober 2011 musste die Gruppe eine Tour mit Black Veil Brides absagen, da sich deren Sänger, Andy Biersack, bei einem Unfall verletzt hatte. Allerdings wurde für Dezember des gleichen Jahres eine erneute Konzertreise angekündigt.[14]

Am 31. Oktober 2011 wurde Radke erneut festgenommen.[15] Während eines Konzertes im Six Flags Great Adventure hatte er gegen Ende des Sets seiner Band drei Mikrofonständer in die Menge geworfen und dabei ein 16-jähriges Mädchen und einen 24-jährigen Mann verletzt. Er wurde aber nach einigen Tagen aus dem Gefängnis entlassen.[16] Die Konzerthalle hat nach diesem Vorfall alle weiteren Metalkonzerte abgesagt und verboten.[17] Im Juni 2012 wurde Radke für den Kerrang! Award in der Kategorie „Held des Jahres“ nominiert. Dieser ging jedoch an Rou Reynolds von Enter Shikari.[18] [19]

Watch Me (Mixtape)[Bearbeiten]

Ende 2013 gab Radke auf der Falling In Reverse Facebook-Seite bekannt, dass er im Frühling 2014 ein Mixtape veröffentlichen würde, welches 12 Lieder enthält, die dem Rap zuzuordnen sind. Zudem veröffentlichte er Ende 2013 die Single Destiny, welche bei einem E-Mail Signup gratis heruntergeladen werden konnte. Als weitere Freetracks wurden 2014 die Singles Stupid Boy, Never The Same und Already Dead veröffentlicht. Das Mixtape soll weitere Songs mit Features wie Andy Biersack, Danny Worsnop und Deuce enthalten.

Diskografie[Bearbeiten]

mit Escape the Fate[Bearbeiten]

  • 2005: Escape the Fate EP (Demo, Eigenproduktion)
  • 2006: There's No Sympathy for the Dead (EP, Epitaph Records)
  • 2006: Dying is Your Latest Fashion (Album, Epitaph Records)
  • 2007: Situations (EP, Epitaph Records)

mit Falling in Reverse[Bearbeiten]

  • 2011: The Drug in Me is You (Album, Epitaph Records)
  • 2013: Fashionably Late (Album, Epitaph Records)

Gastauftritte[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. MTV Artist's, Escape the Fate Bio. MTV.com. Abgerufen am 18. Oktober 2013.
  2. Escape the Fate's New Vocalist. Kerrang!. 8. Februar 2008. Abgerufen am 18. Oktober 2013.
  3. Escape The Fate cancel UK tour's. Kerrang!. 12. August 2008. Abgerufen am 18. Oktober 2013.
  4. Escape the Fate on Purevolume.com. Abgerufen am 18. Oktober 2013.
  5. Escape the Fate's New Vocalist. Kerrang!. 8. Februar 2008. Abgerufen am 18. Oktober 2013.
  6. Escape The Fate cancel UK tour's. Kerrang!. 12. August 2008. Abgerufen am 18. Oktober 2013.
  7. Ronnie Radke Reveals Six Things Not To Do in Jail
  8. Ex escape teh fate vocalist, Ronnie Radke breaks his silence
  9. Ronnie Radke breaks his silence after prison release
  10. Ex-Escape The Fate Vocalist Ronnie Radke Breaks His Silence After Prison Release. Abgerufen am 18. Oktober 2013.
  11. Alternative Press Interview with Ronnie Radke. Altpress.com. Abgerufen am 18. Oktober 2013.
  12. Ronnie Radke returns with Falling in Reverse. Abgerufen am 18. Oktober 2013.
  13. The Drug In Me Is You Hits the selves. Blabbermouth.net. Abgerufen am 18. Oktober 2013.
  14. BLACK VEIL BRIDES Die Show ist kurzfristig wegen Krankheit abgesagt! Neuer Termin in Kürze.
  15. Falling in Reverse Singer Ronnie Radke Arrested for Injuring Two Fans
  16. Singer Ronnie Radke of Falling in Reverse accused of throwing microphone stands at Great Adventure
  17. Six Flags Great Adventure Bans Metal Concerts Following Microphone Stand Throwing Incident
  18. And the nominees are.... In: Kerrang!, Bauer Media Group, 2. Mai 2012. 
  19. Katie P.: Kerrang!: The Kerrang! Awards Fuelled By Relentless Energy Drink 2012 - The Winners! Ron Ficarro replaces Mika Horiuchi. fallinginreversefans.com. 2012. Abgerufen am 18. Oktober 2013.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ronnie Radke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien