Roots Manuva

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Roots Manuva (* 1972 in London; richtiger Name Rodney Hylton Smith) ist ein britischer Hip-Hop-Künstler. Seinen Stil zeichnet eine Mixtur aus Hip Hop mit Reggae, Dub mit starken Einflüssen aus der elektronischen Musik aus. Er verwendet einen deutlich britisch geprägten Sprachstil und schreibt seine Texte dementsprechend. Roots Manuva veröffentlicht auf Big Dada, dem Hip-Hop-Ableger des Experimental-Labels Ninja Tune, das von Coldcut betrieben wird. Seine Musik gilt als Vorläufer des Grime.

Smith wuchs in Stadtteil Stockwell im London Borough of Lambeth im Süden Londons auf. Seine Eltern stammen aus dem kleinen Dorf Banana Hole auf Jamaika, wo sich sein Vater als Prediger betätigte.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben

  • Brand New Second Hand (1999)
  • Run Come Save Me (2001)
  • Dub Come Save Me (2002)
  • Badmeaningood Vol. 2 (2002)
  • Awfully Deep (2005, UK #24)
  • Back to Mine (2005)
  • Alternately Deep (2006)
  • Slime & Reason (2008, UK #22)
  • Duppy Writer (2010)
  • 4everevolution (2011)

Singles

  • Dusted (Leftfield & Roots Manuva, 1999, UK #28[1])
  • Witness (1 Hope) (2001, UK #45)
  • Dreamy Days (2001, UK #53)
  • Oh You Want More (Ty feat. Roots Manuva, 2004, UK #65[2])
  • Colossal Insight (2005, UK #33)
  • Too Cold (2005, UK #39)
  • True Skool (Coldcut feat. Roots Manuva, 2006, UK #61[3])
  • Buff Nuff (2008)
  • Again & Again (2008)

Quellen[Bearbeiten]

Chartplatzierungen: UK-Chartstats (Version vom 4. März 2012 im Internet Archive)

  1. UK-Chartstats für Dusted (Version vom 25. August 2011 im Internet Archive)
  2. UK-Chartstats für Oh You Want More (Version vom 20. August 2011 im Internet Archive)
  3. UK-Chartstats für True Skool

Weblinks[Bearbeiten]