Rose Bay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rose Bay
Beach rose baay sydney harbour HDR.jpg
Der Strand von Rose Bay
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of New South Wales.svg New South Wales
Stadt: Sydney
Koordinaten: 33° 52′ S, 151° 16′ O-33.873333333333151.26416666667Koordinaten: 33° 52′ S, 151° 16′ O
Fläche: 2,5 km²
 
Einwohner: 9.401 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 3760 Einwohner je km²
 
Zeitzone: AEST (UTC +10)
Postleitzahl: 2029
LGA: Waverley Council
Rose Bay (Sydney)
Rose Bay
Rose Bay

Rose Bay ist ein Stadtteil der australischen Hafenstadt Sydney. Aufgrund seiner Lage am Port Jackson ist es ein beliebter Wohn- und Touristenort. Rose Bay gehört zu den Verwaltungsbezirken Woollahra und Waverley und hat etwa 9.200 Einwohner (Stand 2011[1]). Es ist am einfachsten mit dem Bus oder der Fähre vom Circular Quay aus zu erreichen. Es verkehren aber auch Fähren von Darling Harbour über Circular Quay nach Manly und über Rose Bay zurück in die Innenstadt. Von Rose Bay starten Wasserflugzeuge zu Rundflügen über Sydney. Es gibt zwei christliche Privatschulen: Kambala, eine Internatsschule für Mädchen sowie Kincoppal, eine gemischte Schule für Juniors und Mädchenschule für Seniors.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rose Bay, New South Wales – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b Australian Bureau of Statistics: Rose Bay (State Suburb) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 30. Oktober 2013.