Ross Anderson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ross Anderson

Ross John Anderson (* 15. September 1956) ist ein britischer Forscher, Buchautor und Berater für Sicherheitstechnik. Er ist Professor am Institut für Informatik (Computer Laboratory) der University of Cambridge, wo er in der Forschungsgruppe Computersicherheit aktiv ist.

Zusammen mit Eli Biham entwarf er den Tiger-Hashalgorithmus. Die Blockchiffre Serpent entwickelte er gemeinsam mit Eli Biham und Lars Knudsen. Anderson entwarf auch die Stromchiffre Pike.

Er entdeckte Schwächen in vielen kryptografischen Algorithmen und Sicherheitssystemen.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]