Rotaria (Rädertierchen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rotaria
Verschiedene Arten der Gattung Rotaria

Verschiedene Arten der Gattung Rotaria

Systematik
Stamm: Rädertierchen (Rotatoria)
Klasse: Eurotatoria
Unterklasse: Bdelloidea
Ordnung: Bdelloida
Familie: Philodinidae
Gattung: Rotaria
Wissenschaftlicher Name
Rotaria
Scopoli, 1777

Rotaria ist eine Gattung aus dem Stamm der Rädertiere.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Tiere sind schlank und haben einen vorstreckbaren Rüssel, daher der deutsche Name „Teleskop-Rädertiere“. Auf dem Rüssel befinden sich zwei Augenflecken. Sie sind außerdem lebendgebärend. Der Fuß hat je nach Art 5 oder 6 Glieder und 3 Zehen.

Arten (Auswahl)[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Heinz Streble, Dieter Krauter: Das Leben im Wassertropfen. Mikroflora und Mikrofauna des Süßwassers. Ein Bestimmungsbuch. Franckh-Kosmos, 2006, ISBN 3-440-10807-4

Weblinks[Bearbeiten]

Rotaria bei Fauna Europaea