Rote Hilfe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rote Hilfe bezeichnet

  • die bundesdeutsche Organisation Rote Hilfe e. V.
  • die Rote Hilfe Deutschlands (RHD) der Weimarer Republik
  • die Internationale Rote Hilfe (IRH) als Gründung der Komintern
  • die Österreichische Rote Hilfe (1923–1945)
  • die Rote Hilfe e. V. (1973–1979 Hilfsorganisation der KPD-AO)
  • verschiedene „autonome“ Rote-Hilfe-Gruppen der 1970er Jahre in Westdeutschland
  • die Rote Hilfe war der Titel einer 1971–1974 erschienenen Zeitschrift, die von verschiedenen Gefangenenhilfsgruppen getragen wurde wie: Schwarzkreuz, Rote Hilfe und Schwarze Hilfe
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.