Rotlicht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rotlicht steht für:

  • Biersorte Astra Rotlicht der Hamburger Bavaria-St.Pauli-Brauerei, siehe Astra (Bier)
  • rotes Licht einer Ampel, siehe Lichtzeichenanlage
  • rotes Licht der Dunkelkammerleuchte bei der fotografischen Filmentwicklung
  • Rotlicht (Prostitution), Rotlichtviertel, Rotlichtmilieu, Synonyme für Prostitution und zusammenhängende Sachverhalte
  • Rotlichtbehandlung in der Medizin, eine Behandlung mittels infraroter Strahlung
  • Rundumkennleuchte von Einsatzfahrzeugen in manchen Ländern
  • sogenanntes „Tally-Light“, das bei Rundfunk-, Tonstudio-, Film- und TV-Studioaufnahmen benutzt wird, um allen Beteiligten die laufende Aufzeichnung zu signalisieren
  • Rotlichtbestrahlung als spöttisch-ironisierender Begriff für die als penetrant empfundene Dauer-Ideologisierungskampagnen der damaligen SED in der DDR, siehe Sprachgebrauch in der DDR
  • Das interaktive Musik und Tanzprojekt ROTLICHT der Choreographin Henrietta Horn und der Komponistin Dorothée Hahne
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.