Round-the-World-Ticket

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Round-the-World-Ticket von Oneworld

Ein Round-The-World-Ticket, kurz RTW-Ticket, ist ein Flugschein, der speziell darauf ausgelegt ist, Reisenden eine vollständige Umrundung der Welt zu ermöglichen.

RTW-Tickets gibt es in vielen Variationen, zum Beispiel mit einer begrenzten Anzahl Stopovers (üblicherweise mindestens 3, höchstens 15), einer begrenzten Reisedauer (mindestens 10, höchstens 365 Tage), oder einer begrenzten Anzahl an Kontinenten, die angeflogen werden dürfen. Häufig dürfen die Stopovers gegen eine geringe Gebühr in Zeit und Ort auch während der Reise beliebig verändert werden. Einheitlich wird immer eine Überquerung des Atlantiks, eine Überquerung des Pazifiks sowie das Einhalten einer Reiserichtung (nach Osten oder Westen) und die Rückkehr zum Abflugskontinent- oder Land verlangt.

Angeboten werden diese Tickets insbesondere von Fluggesellschafts-Allianzen wie der Star Alliance oder Oneworld, deren Streckennetze um den Globus herum reichen. Die Preise beginnen bei etwa 1.300 Euro in der Economy-Class und sind nach oben hin offen. Meist wird ein vergleichsweise kleiner Pauschalbetrag pro Zwischenstopp aufgeschlagen.

Weblinks[Bearbeiten]