Round Hill (Virginia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Round Hill
Methodistenkirche in Round Hill
Methodistenkirche in Round Hill
Lage in Virginia
Round Hill (Virginia)
Round Hill
Round Hill
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Virginia
County:

Loudoun County

Koordinaten: 39° 8′ N, 77° 46′ W39.133611111111-77.770277777778167Koordinaten: 39° 8′ N, 77° 46′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 759 (Stand: 2009)
Bevölkerungsdichte: 1.518 Einwohner je km²
Fläche: 0,5 km² (ca. 0 mi²)
davon 0,5 km² (ca. 0 mi²) Land
Höhe: 167 m
Postleitzahlen: 20141, 20142
Vorwahl: +1 540
FIPS:

51-69168

GNIS-ID: 1499992
Webpräsenz: www.roundhillva.org
Bürgermeister: Scott T. Ramsey

Round Hill ist eine Kleinstadt im Loudoun County im Norden des US-amerikanischen Bundesstaates Virginia. Im Jahr 2000 lebten in Round Hill 500 Menschen; bis zur offiziellen Schätzung 2009 erhöhte sich die Einwohnerzahl auf 759.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Es ist bekannt, dass sich erste Siedler um 1730 in der damals Woodgrove genannten Gemeinde ansiedelten. 1875 wurde die Washington and Old Dominion Railroad bis Round Hill erweitert, und somit wurde Round Hill ein populäres Ausflugsziel. Die Round Hill Methodist Church wurde 1889 eröffnet, einige Jahre später, im Jahr 1905, wurde die Baptist Church eröffnet.

1900 wurde die Stadt eingemeindet. Ein Jahr darauf wurden die Straßen in Round Hill benannt und erste Steuern eingehoben, sie betrugen damals 50 Cent pro Kopf. 1907 eröffnete die Citizens Bank, die jedoch drei Jahre später wieder schließen musste. Eine weitere Bank öffnete 1923. 1919 wurde elektrische Straßenbeleuchtung eingeführt.

Im Jahr 2000 feierte Round Hill das 100-jährige Bestehen als Stadt.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. U.S. Census Buero - Schätzung für Round Hill, Virginia

Weblinks[Bearbeiten]