Route der Industriekultur Rhein-Main Aschaffenburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Route der Industriekultur Rhein-Main

Die Route der Industriekultur Rhein-Main Aschaffenburg gehört zur Route der Industriekultur Rhein-Main Bayerischer Untermain und ist damit eine Teilstrecke der Route der Industriekultur Rhein-Main in der bayerischen Stadt Aschaffenburg. Das Projekt versucht Denkmäler der Industriegeschichte im Rhein-Main-Gebiet zu erschließen.

Route in Aschaffenburg[Bearbeiten]

Aschaffenburg-Damm

Aschaffenburg-Obernau

Aschaffenburg-Nilkheim

Aschaffenburg-Leider

  • Hafenbahnhof
  • Bayerischer Staatshafen Aschaffenburg

Literatur[Bearbeiten]

  • Route der Industriekultur Rhein-Main Bayerischer Untermain
    • I – von Kahl bis Aschaffenburg (rechts des Mains): Nr. 6 Lokaler Routenführer, 20 Objekte der Industriegeschichte am Bayerischen Untermain; 2006
    • II – von Aschaffenburg bis Kleinostheim (links des Mains): Nr. 7 Lokaler Routenführer, 12 Objekte der Industriegeschichte am Bayerischen Untermain; 2006
    • III – Industriekultur im Landkreis Miltenberg: Nr. 8 Lokaler Routenführer, 19 Objekte der Industriegeschichte am Bayerischen Untermain; 2006
  • Schirmbeck, Peter (Hrsg.): Route der Industriekultur. 40 Stationen zwischen Bingen und Aschaffenburg, Frankfurt am Main, Nest Verlag 2003, 104 S., 40 s/w Fotos, ISBN 3-925850-47-3
  • Bebenburg, Sabine von (Projektleitung): Route der Industriekultur Rhein-Main, hrsg. von «KulturRegion Frankfurt RheinMain», Frankfurt am Main, Societäts-Verlag 2006, 158 S., zahlr. Farbabb., ISBN 3-7973-0960-0
  • Kulturregion RheinMain (Hg.): Route der Industriekultur, Identität und Wandel, Band 2, CoCon-Verlag, Hanau 2009, ISBN 978-3-937774-70-1, 240 Seiten, Broschur, mit über 300 Abbildungen

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Route der Industriekultur Rhein-Main Aschaffenburg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien